Was war. Was wird.

Rückblick auf den Monat Januar 2016

Schon ist der erste Monat im Jahr rum. Der Januar ist für die meisten geprägt von guten Vorsätzen die dann doch nicht eingehalten werden und von der beginnenden Hetze im neuen Jahr. Ich habe mir für dieses Jahr einige wenige sportliche Ziele gesetzt und habe beschlossen, dass für mich der Spaß im Vordergrund steht. Aber ans Ziel kommt nur, wer eins hat. Und ein Ziel ist für mich in 2016, mit dem laufen signifikant besser zu werden und mehr und länger zu laufen.

Bevor nun also mein Trainingsplan zur Vorbereitung auf meinen ersten Halbmarathon startet, habe ich bereits im alten Jahr den Schwerpunkt aufs Laufen gelegt und mich ein bisschen gezwungen, das Rad in der Garage stehen zu lassen. So sah es nun auch im Januar aus, weitestgehend hat sich mein Training – mit einer Woche Zwangspause – auf das Laufen beschränkt:

 

Übersicht meiner Läufe

im Monat Januar 2016

Aktivitätsname Aktivitätstyp Datum Zeit Distanz Höhe ø Pace Beste Pace ø HF Max. HF
Albgold Winterlauf Cup Laufen

30.01.16

0:58:07

  10,0

128

5:50

3:20

182

191

Noch ein paar Schritte auf dem Laufband Laufbandtraining

28.01.16

0:06:11

  1,0

0

6:11

4:01

159

175

Wannweiler Wald & Härten Laufen

26.01.16

0:48:57

  7,8

78

6:19

4:46

170

180

Trail Markwasen und Georgenberg Laufen

24.01.16

1:16:53

  10,7

269

7:11

4:44

156

176

Härten 7 km Laufen

21.01.16

0:42:59

  7,0

67

6:08

4:23

170

184

Talk & Run with Foxletics Laufen

19.01.16

0:54:57

  7,7

40

7:07

6:10

159

179

Eiskalt und sonnig Laufen

18.01.16

0:46:34

  7,1

70

6:34

4:55

163

173

Intervalltraining Laufbandtraining

11.01.16

0:33:31

  5,0

0

6:47

3:28

162

186

Härtenrunde Laufen

08.01.16

1:00:14

  9,6

89

6:17

5:01

165

178

Tübingen am Neckar entlang Laufen

05.01.16

1:04:46

  10,0

23

6:29

4:53

167

176

Härten 7 km Laufen

03.01.16

0:44:46

  7,1

69

6:19

4:38

161

170

Happy New Year Run: Check! Laufen

01.01.16

0:41:55

  7,1

65

5:54

4:52

166

179

Summe

9:39:50

  90,1   

898





In Summe bin ich also im Monat Januar 9 Stunden und 40 Minuten laufend unterwegs gewesen und habe dabei 90 km und 898 Höhenmeter zurückgelegt. Für mich kein schlechter Einstieg ins Jahr.

Laufstrecke im Januar 2016 (Grafik via veloviewer.com

Laufstrecke Januar 2016

Alb-Gold Winterlauf-Cup 2. Lauf

Ein Ziel für 2016 habe ich bereits im Januar erreicht: Gestern war der zweite Lauf vom Alb-Gold Winterlauf-Cup, ich hatte mich bereits im Dezember für die ganze Reihe angemeldet und musste den ersten Lauf in Reutlingen leider schwänzen. Dafür war ich gestern am Start und habe den ersten 10er seit 2012 mitgemacht. Mein Ziel war es dabei, meinen Level zu überprüfen und unter einer Stunde zu bleiben. Es war ein klasse Lauf, mir ging es erstaunlich gut dabei und ich habe gespürt, dass sogar noch etwas Luft nach oben ist. Die Strecke in Rübgarten beginnt gleich mit einem knackigen Anstieg. Allerdings waren gestern ganz schöne Orkanböen unterwegs, die ausgerechnet an den Stellen der Strecke von vorne kamen, an den die Strecke bergauf ging. Zwischenzeitlich hatte ich dann einen kleinen Einbruch an der Stelle, an der es aus dem Tal wieder den Berg hochging. Es kam mir vor, als wenn ich gar nicht mehr vorankomme vor lauter Gegenwind.

Haken dran

Aber ich bin sehr zufrieden mit meinem Ergebnis. Immerhin war ich noch im Mittelfeld beim Zieleinlauf, die Strecke von 9,97 km habe ich dann in für mich sehr guten 58:07 min. absolviert und auch noch einen Schlußsprint hingelegt.

Bin gespannt, wie es in Reutlingen läuft, dort ist dann am 20.02.2016 der dritte Lauf.

1 Antwort
  1. Daniel
    Daniel says:

    Toller Start ins neue Jahr – vor allem ausreichend Höhenmeter können im Lauf des Jahres nicht schaden. Jeden HM den man jetzt schon läuft hat man bei WK im Sommer im Rücken, das macht an kleinen Anstiegen dann deutlich mehr Spaß 🙂

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was war. Was wird. Monat Januar.
4 (80%) 1 vote
%d Bloggern gefällt das: